Ayurveda Massagen

Ayurveda Massagen

Informationen zu den Ayurveda-Massagen

Ayurveda – Massagen sind Berührungen, die unter die Haut gehen. Die wunderbaren Ölmassagen werden mit tiefem Einfühlungsvermögen durchgeführt. Sie dienen u.a. der Harmonisierung der Körperenergien, klären den Geist und stärken das Nervensystem, aber leiten auch Stoffwechselschlacken aus. Bei regelmäßiger Anwendung wirken die einzelnen Behandlungsformen verjüngend, zellerneuernd und vitalisierend. Die feinen Massageöle und fettigen Behandlungssubstanzen dienen als heilkräftige Träger der fein- wie grobstofflichen Kräfte und werden individuell auf jeden Konstitutionstyp abgestimmt.

Das Besondere an der ayurvedischen Massage ist der Einsatz verschiedener warmer Öle, die entsprechend dem jeweiligen Körpertyp ausgesucht und in die Haut einmassiert werden.

Die Massagen sind für

– das Wohlbefinden
– die Anregung des Stoffwechsels
– die Verbesserung der Sauerstoff- versorgung auch in tieferen Hautschichten
– Erhöhung der Körperwärme
– das Abbauen der Gifte und Schlacken
– die Stärkung des Immunsystems
– die Lockerung der Gelenke
– die Elastizität der Wirbelsäule und Haltung
– die Förderung des Körperbewusstseins, Selbstvertrauens und der Willenskraft
– Steigerung der Konzentrationsfähigkeit
– Aktivierung der Selbstheilungskräfte

geeignet. Erleben Sie die Ayurveda-Massagen!

Kommentare sind geschlossen.